Grimme gebraucht

Suchfilter setzen, um relevante Ergebnisse zu erhalten.

€ 37.500,- (€ 44.625,- Bruttopreis)
BJ  2009
D-48480 Spelle - Gebraucht
€ 6.400,- (€ 7.616,- Bruttopreis)
BJ  2016
D-48480 Spelle - Gebraucht
€ 8.800,- (€ 10.472,- Bruttopreis)
BJ  2016
D-48480 Spelle - Gebraucht
€ 25.900,- (€ 30.821,- Bruttopreis)
BJ  2016
D-48480 Spelle - Gebraucht
€ 89.900,- (€ 106.981,- Bruttopreis)
BJ  2017
457 Std.
D-17094 Pragsdorf - Gebraucht
 
€ 119.000,- (€ 141.610,- Bruttopreis)
BJ  2020
213 Std.
D-48480 Spelle - Gebraucht
€ 113.361,- (€ 134.900,- Bruttopreis)
BJ  2016
D-94315 Straubing - Gebraucht
€ 20.000,- (€ 22.140,- Bruttopreis)
BJ  1996
D-29562 Suhlendorf - Gebraucht
 
€ 5.900,- (€ 7.021,- Bruttopreis)
BJ  1992
D-17094 Pragsdorf - Gebraucht
 
Preis auf Anfrage
BJ  2008
D-17094 Pragsdorf - Gebraucht
 
€ 16.000,- (€ 19.040,- Bruttopreis)
BJ  1999
D-29562 Suhlendorf - Gebraucht
 
Preis auf Anfrage
D-17094 Pragsdorf - Gebraucht
 
Preis auf Anfrage
BJ  2016
D-29640 Schneverdingen - Gebraucht
Preis auf Anfrage
D-17094 Pragsdorf - Gebraucht
 
Preis auf Anfrage
BJ  2020
329 Std.
D-46519 Alpen - Gebraucht, Bordcomputer, Druckluftbremse
€ 92.500,- (€ 110.075,- Bruttopreis)
BJ  2000
2.200 Std.
D-17094 Pragsdorf - Gebraucht
 
€ 99.900,- (€ 118.881,- Bruttopreis)
BJ  2017
205 Std.
D-49716 Meppen - Gebraucht
€ 36.900,- (€ 43.911,- Bruttopreis)
BJ  2008
2.482 Std.
D-49716 Meppen - Gebraucht
€ 19.900,- (€ 23.681,- Bruttopreis)
BJ  1999
D-09232 Hartmannsdorf - Gebraucht
€ 47.414,- (€ 56.423,- Bruttopreis)
BJ  2012
800 Std.
D-29562 Suhlendorf - Gebraucht
 
    Ihr Suchauftrag wurde erfolgreich angelegt. Beim Speichern Ihres E-Mail-Suchauftrags gab es leider einen Fehler. Versuchen Sie es bitte in ein paar Minuten noch einmal.

    Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Angebote per E-Mail. Dieser Service kann jederzeit abgestellt werden.

    Bitte eine gültige E-Mail Adresse angeben

    Fehler: Recaptcha konnte nicht geladen werden.

    Bitte füllen Sie das Captcha aus und senden Sie Ihre Anfrage erneut. Danke.

    Grimme ist Spezialist in drei Bereichen

    Grimme wurde 1861 im niedersächsischen Damme gegründet, wo sich noch heute ein großer Produktionsstandort und der Hauptsitz des Unternehmens befinden. Anfangs als Schmiedebetrieb tätig begann in den 1930-er Jahren die Entwicklung von Kartoffelrodern. 1969 wurde der erste selbstfahrende Kartoffelroder der Welt auf den Markt gebracht. Heute gehört die Grimme Firmengruppe zu den großen Produzenten moderner Anbau- und Erntetechnik für Kartoffel, Rüben und Gemüse. In neun europäischen Ländern sowie der Türkei, den USA und China existieren Vertriebs- und Serviceunternehmen, die über 150 Maschinentypen in 110 Ländern liefern, warten und reparieren.

    Neben den Maschinen für die Kartoffelernte ist die Rübentechnik mit Blattmulchern, Fronthäckslern und dem Rootster als schleppergezogener Rübenroder ein wichtiges Produktsegment. In der selbstfahrenden Erntetechnik sind hoch effiziente Maschinen mit Bunkerkapazitäten zwischen 12 und 30 Tonnen und einer Motorleistung von 428 PS bis 625 PS im Angebot. Hinzu kommen Maschinen für Verladung, Transport, Reinigung und die Biogas-Rübenaufbereitung. Zum dritten wird ein umfangreiches Maschinenprogramm für die Gemüseernte hergestellt. Dazu gehört Erntetechnik für Möhren, Porree, Kohl, Schnittlauch, Radieschen, Bohnen, Sellerie, Fenchel, Zwiebeln und Wurzelgemüse. Die Palette wird durch Unkrautbekämpfungsmaschinen ergänzt.

    Grimme Kartoffeltechnik weltweit führend

    Auf allen drei Technologiefeldern was das Ziel verfolgt, leistungsfähige und umweltschonende technologische Ketten zu entwickeln. Dadurch wird die manuelle Arbeit deutlich reduziert, was mit beträchtlichen Produktivitätssprüngen einhergeht. So wird in Ländern, in denen hochentwickelte Erntetechnik zum Einsatz kommt, im Durchschnitte je Hektar Nutzfläche noch eine Arbeitskraft oder weniger benötigt. Für den Kartoffelanbau und die Kartoffelernte sind sogenannte Separierer und Beetformer sowie Legemaschinen in Becher- und Riemenlegetechnik zwischen 1,5 und 6 Tonnen Bunkerkapazität, die zwei- oder vierreihig arbeiten, im Angebot. 17 verschiedene Legemaschinen stehen zur Auswahl. In der technologischen Kette nimmt die Bodenbearbeitungstechnik eine wichtige Stellung ein. Unterschieden wird nach reihenabhängiger und reihenunabhängiger Arbeitsweise. Insgesamt sind neun Geräte im Produktionsportfolio. Steht die Kartoffelernte bevor, kommt zuerst die Erntevorbereitungstechnik zum Einsatz. Dazu gehören Krautschläger, von denen sechs Modelle unterschiedlicher Bauart und Leistung verfügbar sind. Zur Ernte der Knollen kann schleppergezogene Rodetechnik, wie zum Beispiel Reihenleger, Bunkerroder und Überlader oder selbstfahrende Erntetechnik eingesetzt werden. Diese Hochleistungsmaschinen ernten zwei oder vier Reihen gleichzeitig, besitzen Bunker von 7 bis 15 Tonnen Fassungsvermögen und sind mit 326 PS bis 490 PS motorisiert. Es kann zwischen fünf Maschinensystemen gewählt werden. Zusätzlich kann Lagertechnik erworben werden. Dazu gehören Schüttbunker, Verlängerungsbänder sowie Kisten- und Lagerhausfüller.

    Wir haben Ihre Anfrage an den Anbieter des Fahrzeuges weitergeleitet. Vielen Dank, dass Sie unseren Service genutzt haben. Leider ist beim Versand Ihrer E-Mail ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

    Jetzt Anbieter kontaktieren

     (optional)

    Datenschutz

    Fehler: Recaptcha konnte nicht geladen werden.

    Bitte füllen Sie das Captcha aus und senden Sie Ihre Anfrage erneut. Danke.