Tankaufbau neu

Suchfilter setzen, um relevante Ergebnisse zu erhalten.

€ 1.344,- (€ 1.599,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 2.941,- (MwSt. Nicht ausweisbar)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 1.466,- (€ 1.745,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 862,- (€ 1.026,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 112.400,- (€ 133.756,- Bruttopreis)
260 km
D-94377 Steinach - Neu, 14.100 kg, 170 kW (231 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Allrad, Klima
 
€ 112.400,- (€ 133.756,- Bruttopreis)
260 km
D-94377 Steinach - Neu, 14.100 kg, 170 kW (231 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Allrad, Klima
 
€ 79.900,- (€ 95.081,- Bruttopreis)
D-37120 Bovenden - Neu, 15.000 kg, 125 kW (170 PS), Diesel, 4x4, ABS, Allrad, Differentialsperre, Kabine
€ 121.400,- (€ 144.466,- Bruttopreis)
500 km
D-94377 Steinach - Neu, 12.700 kg, 170 kW (231 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Allrad, Klima
 
€ 121.400,- (€ 144.466,- Bruttopreis)
500 km
D-94377 Steinach - Neu, 12.700 kg, 170 kW (231 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Allrad, Klima
 
€ 2.457,- (€ 2.924,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 1.293,- (€ 1.539,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 1.849,- (€ 2.200,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu, Diesel
 
€ 1.121,- (€ 1.334,- Bruttopreis)
D-64823 Groß-Umstadt - Neu
 
€ 19.950,- (€ 23.741,- Bruttopreis)
D-27419 Sittensen - Neu, Diesel
€ 73.900,- (€ 87.941,- Bruttopreis)
60 km
D-27419 Sittensen - Neu, 20.000 kg, 260 kW (354 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Klima
€ 85.000,- (€ 101.150,- Bruttopreis)
500 km
D-50996 Köln-Rodenkirchen - Neu, 33.000 kg, 228 kW (310 PS), Diesel, 3 Achsen, ABS, Klima
€ 97.500,- (€ 116.025,- Bruttopreis)
150 km
D-50996 Köln-Rodenkirchen - Neu, 13.100 kg, 125 kW (170 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Allrad, Bordcomputer, Differentialsperre, Klima
€ 97.500,- (€ 116.025,- Bruttopreis)
150 km
D-50996 Köln-Rodenkirchen - Neu, 13.100 kg, 125 kW (170 PS), Diesel, 2 Achsen, ABS, Allrad, Bordcomputer, Differentialsperre, Klima
€ 11.900,- (€ 14.161,- Bruttopreis)
D-37120 Bovenden - Neu, Sonstige
€ 99.000,- (€ 117.810,- Bruttopreis)
D-37120 Bovenden - Neu, 26.000 kg, 330 kW (449 PS), Diesel, 6x2, ABS, Anhängerkupplung, Differentialsperre, Kabine, Klima, Spoiler, Standheizung, Traktionskontrolle(z.B. ASR)
    Ihr Suchauftrag wurde erfolgreich angelegt. Beim Speichern Ihres E-Mail-Suchauftrags gab es leider einen Fehler. Versuchen Sie es bitte in ein paar Minuten noch einmal.

    Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Angebote per E-Mail. Dieser Service kann jederzeit abgestellt werden.

    Bitte eine gültige E-Mail Adresse angeben

    Der Tanklaster: Multitalent für den Transport von Flüssigkeiten und Gasen

    Tanklaster zählen zu den Spezialfahrzeugen unter den gewerblich genutzten Kraftfahrzeugen und dienen zum Transport von Flüssigkeiten oder Gasen. Ihre spezielle Konstruktion macht sie beispielsweise zur Beförderung von Gefahrengut, wie zum Beispiel Säuren, Laugen, Chemikalien oder Gasen, aber auch zum Transport von Lebensmitteln, zum Beispiel Bier, Wein, Milch, Säfte und anderem mehr geeignet.

    Tanklaster wurden in der Vergangenheit bereits mit Pferdefuhrwerken zur Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln oder zur Entsorgung von Jauche verwendet. Dabei wurden in der Regel einfach Fässer als Behälter auf einen Pritschenwagen gestellt, ähnlich wie man heute noch Aufsetztanks in der Landwirtschaft und bei Lkws verwendet. In der Regel sind Tanklaster heute jedoch motorisierte Fahrzeuge, die Tanks in den unterschiedlichen Ausführungen, Formen und Abmessungen, häufig mit mehreren Kubikmetern Volumen, transportieren. Die meisten Tanklaster besitzen zudem nicht nur einfach einen Tank zur Aufnahme von Gasen und Flüssigkeiten, sondern eine Anzahl zusätzlicher Gerätschaften, wie beispielsweise Pumpen, Schlauchsysteme, Durchflussmesser oder Kühleinrichtungen. Da durch das Aufschaukeln der flüssigen Ladung eine besondere Gefahr für die Verkehrssicherheit ausgeht, existieren strenge Vorschriften für das Ladevolumen von Tanklastern. Auch sind die meisten Tanklaster aus Sicherheitsgründen mit sogenannten Schwallblechen ausgestattet, die ein Aufschaukeln der flüssigen Ladung verhindern sollen.

    Ausführungen von und Einsatzbereiche für Tanklaster

    Die meisten modernen Hersteller von Lastkraftwagen, so beispielsweise Volvo, Iveco, MAN oder Mercedes-Benz, stellen heute Tanklaster als Spezialanfertigungen für verschiedene Unternehmen oder auch für das Militär oder das Technische Hilfswerk (THW) her. Auch im kommunalen Bereich kommen Tanklaster als Versorgungs- oder Entsorgungsfahrzeuge zum Einsatz. Tanklaster gibt es entweder als Lastkraftwagen, auf deren Ladefläche sich ein Tankaufbau, kurz TA, befindet oder als Sattelauflieger, wobei der Tankaufbau als selbsttragende Konstruktion ausgeführt ist. Ein Tanklaster in der Ausführung als Sattelauflieger eignet sich besonders als Drucksatteltankauflieger, wobei der unter Druck stehende Tank meist in konischer Form hergestellt und montiert wird. Auch Anhänger mit aufliegendem Tankaufbau, die von Lastkraftwagen gezogen werden, sind heute im Einsatz.

    Wir haben Ihre Anfrage an den Anbieter des Fahrzeuges weitergeleitet. Vielen Dank, dass Sie unseren Service genutzt haben. Leider ist beim Versand Ihrer E-Mail ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

    Jetzt Anbieter kontaktieren

     (optional)