Wohnwagen/Wohnmobil Finanzierung

Jetzt vergleichen und sparen

100 % kostenlos
Unverbindliche Kreditanfrage
Schufa-neutral
Barzahler-Rabatte

Ein Service von TruckScout24 und FINANZCHECK.DE, Deutschlands Vergleichsportal für Kredite

Finden Sie die günstigste Finanzierung für Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen

Sie möchten sich Ihren Traum vom eigenen Reisemobil erfüllen, aber der hohe Kaufpreis schreckt Sie ab? TruckScout24 und FINANZCHECK.DE unterstützen Sie mit ihrem Rechner zuverlässig mit einer zinsgünstigen Wohnwagen- oder Wohnmobilfinanzierung. Mit dem Kreditrechner finden Sie sofort Ihre flexiblen und individuellen Angebote.

Wohnwagen- und Wohnmobil finanzieren einfach & schnell:

  • Erhalten Sie in wenigen Minuten ein attraktives und maßgeschneidertes Finanzierungsangebot von über 20 Banken. Das Einholen von Kreditangeboten hat keinen negativen Einfluss auf Ihren Schufa-Score.
  • Ohne zusätzlichen Papierkram: Ihren Kredit können Sie bequem von zuhause online beantragen und abschließen.
  • Sofortkredit verfügbar: Auszahlungsbereit in 24 Stunden.
  • Ein Kredit ermöglicht Ihnen die Nutzung von hohen Barzahler-Rabatten. Somit sparen Sie bis zu 20 % gegenüber teurere Händlerfinanzierungen. Mit Eigenkapital können Sie die Finanzierungskosten zudem deutlich senken.
  • Viele verschiedene Finanzierungslaufzeiten möglich.

In nur wenigen Schritten zum Traumfahrzeug:

Mit dem Finanzierungsrechner berechnen Sie kostenlos, schnell und unverbindlich Ihre Wunschkonditionen.

  1. Kreditübersicht erhalten: Geben Sie in den Kreditrechner die benötigte Kreditsumme für den Camper oder den Wohnwagen ein und wählen Sie die gewünschte Laufzeit nach Monaten. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Finanzierungsoptionen.
  2. Angebote vergleichen: Vergleichen Sie die verschiedenen Angebote unverbindlich und kostenfrei anhand der dargestellten Zinssätze und weiteren Konditionen.
  3. Anfrage stellen: Haben Sie ein auf Ihre Vorstellungen abgestimmtes Kreditangebot gefunden, gilt es im nächsten Schritt, einige finanzielle, berufliche sowie bonitätsrelevante Angaben zu machen. Diese werden datenschutzkonform sowie schufa-neutral behandelt und stellen sicher, dass Sie ein individuell abgestimmtes Kreditangebot für Ihr Fahrzeug erhalten.
  4. Antrag stellen: Bereiten Sie alle erforderlichen Unterlagen für Ihren Wunschkredit vor. Wenn die Bank Ihre Kreditanfrage überprüft hat und Ihnen das Kreditangebot zusagt, sind es nur noch wenige Handgriffe bis zum Kreditabschluss.

So sparen Sie bereits vor der Fahrzeugfinanzierung

Damit Sie bereits vor der Aufnahme eines Kredits ordentlich Geld sparen, sollten Sie sich vor dem Kauf zunächst Gedanken machen, welche Art von Wohnmobil oder Wohnwagen am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Berücksichtigen Sie dabei vorab, welche Neben- und Fixkosten Sie während der Kredittilgung erwarten werden. Entscheidend sind dabei Alter, Ausstattung, Betriebsstunden, Spritkosten und Verschleiß des Fahrzeugs. Auch Marke sowie das spezifische Modell nehmen Einfluss auf den Kaufpreis des Campers oder Caravans.

Unser Tipp: Vergleichen Sie aktuelle Angebote auf TruckScout24 und verschaffen Sie sich so einen Überblick über den aktuellen Marktwert gebrauchter und neuer Wohnmobile und -wagen.

Häufig gestellte Fragen

Auch für Wohnmobil-Finanzierungen gelten bestimmte Vergabekriterien, die es zu erfüllen gilt. So müssen Sie zum einem die Volljährigkeit erreicht und einen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben sowie eine deutsche Kontoverbindung vorweisen können. Zum anderen sind sowohl ein regelmäßiges Einkommen aus einem unbefristeten Arbeitsverhältnis als auch eine ausreichende Bonität weitere Voraussetzungen für die Kreditzusage.

Um Ihr Campingfahrzeug zu finanzieren, haben Sie grundsätzlich verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten. Welches Modell am besten für Sie geeignet ist, hängt von Ihren finanziellen Voraussetzungen sowie Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

  1. Der klassische Autokredit: Zweckgebundene Autokredite sind die häufigste Finanzierungsart für Wohnmobile, die meist mit günstigen Raten und Konditionen verbunden sind. Bei Barkauf vom Händler sind außerdem bis zu 20 % Rabatt auf den Kaufpreis möglich. Jedoch wird in der Regel der Fahrzeugbrief als Sicherheit bei der Bank hinterlegt und das Eigentumsrecht des Fahrzeugs verbleibt bis zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens beim Kreditgeber.
  2. Ratenkredit zur freien Verwendung: Wenn Sie Ihren Camper oder Ihr Caravan mittels eines herkömmlichen Ratenkredits zur freien Verwendung finanzieren, gilt Ihr Fahrzeug sofort vollständig als Ihr Eigentum und kann nicht als Sicherheit bei der Bank dienen. Die Kreditsumme können Sie für beliebige Ausgaben verwenden, sodass auch sämtliches Fahrzeugzubehör über den Kredit finanziert werden kann. Das Darlehen wird in gleichbleibenden Monatsraten zurückgezahlt, allerdings sind bei einem zweckungebundenen Kredit die Zinsen meist höher als bei einem zweckgebundenen Kredit.
  3. Ballonkredit: Bei der Finanzierung per Ballonkredit zahlen Sie innerhalb der Laufzeit zwar sehr niedrige monatliche Raten, jedoch ist zum Ende der Laufzeit oftmals eine sehr hohe Abschlussrate zu erwarten. Um diese zu begleichen, nehmen viele Kreditnehmer häufig einen neuen Kredit auf. Aufgrund dessen fällt die Ballonfinanzierung vergleichsweise deutlich teurer als alternative Finanzierungsmethoden aus.
  4. Händlerfinanzierung: Bei dieser Finanzierungsmethode erhalten Sie den Kredit direkt über den Händler in Kooperation seiner Partnerbank, wodurch der Antragsprozess deutlich beschleunigt wird. In den meisten Fällen ist jedoch eine Anzahlung zu leisten und die Kreditkonditionen fallen im Vergleich zu alternativen Finanzierungsarten schlechter aus. Insbesondere bei 0-%-Finanzierungen werden die Kosten für den Kredit meist auf den Kaufpreis aufgeschlagen. Auch Barkaufrabatte entfallen und Kreditvergleiche sind nicht möglich. Außerdem können versteckte Kosten auf Sie zukommen.
  5. Leasing: Beim Wohnmobil-Leasing wird das Wohnmobil oder der Wohnwagen nicht gekauft, sondern gemietet und kann je nach Leasing-Vertrag zum Ende der Laufzeit vom Händler erworben werden. Alternativ ist auch eine Verlängerung der Laufzeit möglich. Beim Kilometer-Leasing wird sowohl die Laufleistung pro Jahr sowie die Gesamtkilometerleistung vertraglich festgelegt. Unter- oder überschreiten Sie die festgesetzte Kilometerbegrenzung, können sich die Leasing-Konditionen zu Ihrem Vor-, aber auch Nachteil ändern.

Um Ihr geregeltes Einkommen nachweisen zu können, sind zunächst aktuelle Gehaltsabrechnungen erforderlich. Auch zusätzliche Kontoauszüge oder Steuerbescheide (bspw. bei Selbstständigkeit) können vom jeweiligen Kreditgeber angefordert werden. Zudem sind eine Kopie des Kaufvertrags oder alternativ die Zulassungsbescheinigung II als Kaufnachweis vorzulegen. Weiterhin sind folgende Informationen Ihres Fahrzeugs relevant: Fahrzeugmarke und -typ, Datum der Erstzulassung sowie aktueller Kilometerstand, sofern es sich um ein gebrauchtes Wohnmobil handelt. Des Weiteren ist ein Identifikationsnachweis per VideoIdent- oder PostIdent-Verfahren unerlässlich. Je nach Kreditinstitut bzw. Bank können weitere Unterlagen angefordert werden.